Basteln mit Papier

Origami - Faszinierende Faltkunst aus Japan - Papier Bastelanleitung Kinder Falten Basteln & Ausschneiden

Mit Origami bezeichnet man die Kunst aus einfachem Papier und ein wenig Fingerspitzengefühl tolle Figuren entstehen zu lassen. So kann man mit einfachen Mitteln schöne und verblüffende kleine Geschenke basteln. Beliebt ist die Faltkunst vor allem bei Geldgeschenken. Geldscheine werden so zu kleinen Faltkunstwerken.

Die Origami Faltkunst kommt aus dem Japanischen, dabei steht „Ori“ für Falten und „kami“ für das Papier, das gefaltet wird. In Japan gibt es bis heute die Legende, das derjenige der 1000 Kraniche faltet, von den Göttern einen Wunsch erfüllt bekommt.

Das Herausstellungsmerkmal dieser faszinierenden Faltkunst ist, das man völlig ohne die Hilfe von Klebstoffen oder einer Schere arbeitet. Alle Formen und Figuren entstehen allein durch ein meist quadratisches Stück Papier und die eigene Fingerfertigkeit. Dadurch ist es umso erstaunlicher, wie aus einem einfachen Blatt Papier plötzlich kleine Tiere oder Pflanzen entstehen, die voller Details stecken.

Hier finden Sie weitere Ideen zum selber machen, Vorlagen, Anleitungen und Muster zum Thema basteln mit Papier und Origami:
Zugriffe:109129